Start

Josef Martin Nemeth

Josef Martin Nemeth IFEM

Zutiefst betroffen geben wir Nachricht vom Tode unseres IFEM-Kameraden Joschi-Junior, der uns am 15.2.2018 im Alter von nur 35 Jahren verlassen hat. Seine aktive Mitarbeit in unserem Vereinsleben und sein herzliches Wesen werden wir nie vergessen.

Wir trauern mit seiner Familie.

Klaus Pichler

Klaus Pichler IFEM

Am 9.2.2018 ist unser Gründungsmitglied Klaus Pichler im 71. Lebensjahr verstorben.

Lieber Klaus, wir vermissen dich.

Website durchsuchen

Webmaster & Admin


Korneuburger Hafenfest 2017 Drucken

Das Stadtmarketing Korneuburg veranstaltet auch 2017 wieder gemeinsam mit dem STADTENTWICKLUNGSFONDS KORNEUBURG, dem Verein "traditionsschiffe.at" und dem Museumsverein Korneuburg am 09. und 10. September 2017, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr, das Hafenfest auf dem Gelände der ehemaligen Schiffswerft Korneuburg.

korneuburger-hafenfest-2017-september.jpgDer Museumsverein Korneuburg zeigt zum Hafenfest in der Halle 55 die Ausstellung "Die schwarze Flotte" über die in der Werft zahlreich gebauten Frachtschiffe, nach diesem Termin ist die Ausstellung jeden Sonntag in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr im Stadtmuseum Korneuburg, Dr.-Max-Burckhard-Ring 11, 2100 Korneuburg zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Während des Hafenfestes wird ein buntes und unterhaltsames Programm für Junge und Junggebliebene geboten: bereits am Freitag, dem 8. September 2017, findet um 16:00 Uhr ein kleiner Dampftraktor-Korso am Korneuburger Hauptplatz statt.

Am Samstag, dem 9. September 2017, um 11:00 Uhr erfolgt die feierliche Eröffnung durch Bürgermeister Christian Gepp, im Anschluss daran werden die historischen Schiffe (Patrouillenboote „Niederösterreich“ und „Oberst Brecht“ sowie weitere Traditionsschiffe) begrüßt. Anschließend erfolgt die offizielle Eröffnung der Ausstellung in der Halle 55 (Eintritt frei).

An beiden Tagen besteht die Möglichkeit einer Rundfahrt mit dem Patrouillenboot NIEDERÖSTERREICH, die Traditionsschiffe und das Ausstellungsschiff NEGRELLI können besichtigt werden. Es gibt auch die Möglichkeit, mit den gezeigten Dampfmaschinen mitzufahren.

Erstmals begrüßen wir heuer den „Shantychor der Marinekameradschaft Kelheim“ (Deutschland) in Korneuburg. Er wurde 1987 von einer kleinen sangesfreudigen Gruppe ehemaliger Mariner gegründet. Dieser Chor hat sich zum Ziel gesetzt, besonders in der heutigen Zeit, die alten und neuen Seemanns- und Küstenlieder zu erhalten, dieses maritime Liedgut zu pflegen und an interessierte Menschen weiterzugeben.

Der „IFEM“ (Interessensverband der Freunde ehemaliger Militärfahrzeuge) zeigt einige seiner Military-Oldtimer und militärische Schwimmwagen-Oldtimer.

Das Kinderstadtfest findet am Samstag von 15:00 bis 18:00 Uhr statt. Auch am Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr wird es ein buntes Programm für Kinder geben.

Samstag und Sonntag besteht von 10:00 bis 18:00 Uhr die Möglichkeit eines Hubschrauberrundflugs.

Selbstverständlich wird an beiden Tagen des Hafenfestes für das leibliche Wohl wie auch für Unterhaltung der Besucher bestens gesorgt werden.

Am Sonntag, dem 10. September 2017, ist in der Halle 55 um 14:00 Uhr wieder ein Treffen der früheren WerftmitarbeiterInnen geplant.

Es würde uns freuen, wenn Sie anlässlich des Hafenfestes 2017 die Gelegenheit für die Besichtigung der Ausstellung nutzen würden.

IFEM Mitglieder die mit ihren Military-Oldies zum Hafenfest kommen, melden sich bitte formlos bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , od. 0664 4608793 damit wir für die Teilnehmer den Platz reservieren können.